Ich bin Jahrgang 1970 und geboren in Wolfenbüttel.

Nach meiner Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten habe ich von 1990 bis 1992 meinen Zivildienst in einer Wohngruppe für Menschen mit Behinderung geleistet - und dabei meine Berufung für die folgenden fast 20 Jahre gefunden.

1992 begann ich meine Ausbildung zum Heilerziehungspfleger und beendete sie 1995, um anschließend in einer der führenden Einrichtungen der Behindertenhilfe in Niedersachsen zu arbeiten.

2012/13 wurde ich  zum Systemischen Präventionscoach (SPC) weitergebildet und zertifiziert. Die Anerkennung erfolgte nach den Richtlinien und Standarts des European Coaching Association (ECA).

Mit dieser Ausbildung erwarb ich ebenfalls meine Zertifizierungen zum Dozenten für Autogenes Training (AT) - Grundkurs - sowie für Progressive Muskelentspannung / -relaxation (PMR) nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin (DGAM).

Meine Zertifizierung als Lachyoga-Anleiter 2013 erfolgte nach den Richtlinien der International Laughter Yoga University. 

Im März 2014 erhielt ich das Zertifikat der Deutschen Paracelsus Schule zum Hypnosecoach.

Seit 2014 arbeite ich für bundesweit tätige Bildungsträger projektbezogen als systemischer Coach im Auftrag verschiedener Jobcenter. Diese Projekte sollen Menschen die Möglichkeit geben, Zukunftsvisionen und lösungsorientierte Wege dorthin zu entwickeln. In Einzel- und Gruppencoachings entwickeln die Teilnehmer dieser Projekte mit meiner Unterstützung Strategien zum Auf- und Ausbau individueller Problemlösungsansätze, erlernen die Möglichkeit der Transformation von hemmenden Glaubenssätzen und des heilsamen Ausgleichs der Anforderungen von Beruf, Familie und Selbstverwirklichung.